Futtertiere

Generell unterstütze ich keine Massenvermehrer von Futter- und Zooladenmäusen, da diese Tiere massenweise und absolut tierwidrig auf engstem Raum gehalten werden.

Mit der Thematik der Genetik wird sich überhaupt nicht auseinander gesetzt, insbesondere mit der Vererbung von Krankheiten, der Inzucht sowie der Qualzucht.

Die Tiere sind somit häufig krank und leiden durch einseitige Ernährung an Mangelerscheinungen.
Nicht selten zeigen sich zudem Parasitenbefall und Verhaltensauffälligkeiten.

Mehr zu diesem Thema unter dem folgenden Link.



Als Schlangenhalter sollte man auf qualitativ hochwertige Futtertiere setzten, es kommt Deinem Reptil nur zu Gute.


Meine Futtermäuse werden wie bereits in meiner Zuchtpraxis beschrieben mit abwechslungsreichem, naturgerechtem Futter ernährt und erhalten nicht ausschließlich Pelletfutter.

(In meiner Zucht werden größtenteils die Böckchen aus den Würfen als Futtertiere abgegeben.
Die Futtertiere werden nur an Schlangenhalter und nicht an Spinnenhalter oder Sonstiges ausgehändigt.
Besteht Interesse an Futtertieren, kontaktiere mich einfach über das Kontaktformular.)

Zur Zeit keine Abgabe von Futtertieren!!!



Top